Grundausbildung/Intensivtraining Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in Bonn

Von 28.04.2019 18:00 bis 02.02.2020 16:00
003 - 2019/4

Diese GFK-Jahresausbildung verändert Ihren Blick auf die Welt und fordert Sie heraus. Wertschätzend, in sicherem Rahmen und situativ unterfüttert mit dem passenden Know-how lassen wir Sie die Kraft der Gewaltfreien Kommunikation erleben.

Echt jetzt

Überwinden Sie hinderliche Kommunikationsmuster. Probieren Sie in real entstehenden Situationen, wie es sich anfühlt, von ganzem Herzen aufrichtig und zugleich auf Augenhöhe mit sich und Ihrem Gegenüber in Verbindung zu kommen. Betreten Sie den Raum des Nicht-Wissens und sprechen Sie Ihr Anliegen ohne Netz und doppelten Boden an. Gehen Sie ins Vertrauen. Spüren Sie, wie die passenden Worte Sie finden und lösen Sie sich von künstlich klingender GFK-Sprache. Bei uns geht es mehr um die Haltung als um „richtige“ Vokabeln. Schaffen Sie sich positive Referenzerfahrungen, indem Sie Dinge tun, die Sie sich normalerweise nicht trauen. Verlassen Sie Ihre Komfortzone und spüren Sie das Kribbeln der Wachstumszone. An diese Erfahrungen werden Sie sich erinnern, wenn Sie sich in Ihrem Alltag in vergleichbaren Situationen wiederfinden. Und wie von allein werden Sie Dinge anders tun oder sagen, als Sie es bisher gewöhnt waren. Sie werden aufrechter und voller Zuversicht Herausforderungen annehmen, in denen Sie sich in der Vergangenheit oft zurückgezogen haben oder aufbrausten.

Ausbildungsgruppe

Die Gruppe wird hierbei wertvolle Hilfestellung und zugleich Herausforderungen liefern. Denn wir sehen nicht nur jede/n einzelne/n Teilnehmer/in im Fokus, sondern legen auch besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Gruppe als Lern- und Wachstumsgemeinschaft. Hierfür regen wir zwischen den Modulen die Bildung von tragfähigen Unterstützungsstrukturen an - als Lernpartnerschaften im Duett und innerhalb von Peergruppen. Herausfordernde Aufgaben zwischen den Modulen und die entstehenden Netzwerke helfen den Fokus über die komplette Ausbildungszeit zu halten.

Ausführliche Inhalte finden Sie als PDF Broschüre unten auf dieser Seite. Bitte lesen

Diese Ausbildung in Bonn besteht aus 4 Modulen und 5 Coachingabenden.

Besonderheit: Die Module finden im ehemaligen Schloss Haus Annaberg in Bonn statt. Die Übernachtung vor Ort ist mit Blick auf die täglichen Abendeinheiten - teils von uns gestaltet, teils reserviert für selbst organisierte Gruppenarbeit – essenziell für intensive persönliche Lernerfahrungen.

Module (100h)

So, 28.04. ab 18 Uhr - Do, 02.05.19 bis 16 Uhr
Do, 08.08. ab 18 Uhr - So, 11.08.19 bis 16 Uhr
Do, 21.11. ab 18 Uhr - So, 24.11.19 bis 16 Uhr
Do, 30.01. ab 18 Uhr - So, 02.02.20 bis 16 Uhr

Coachingabende (15h)

Um auch zwischen den Modulen den Fokus zu halten, finden zusätzlich Coachingabende statt. Hierfür treffen wir uns im Bonner Zentrum am 6.6., 4.7., 5.9., 10.10.19 und 16.1.2020 von 18:30 - 21:45 Uhr.

Ausbildungsleitung

Hannah Hartenberg, CNVC zertifizierte Trainerin der Gewaltfreien Kommunikation
Stefan Voth, anerkannter Trainer beim Fachverband GFK

Seminarbeitrag:

1.589 €, zahlbar in Raten

1.100 Euro für ALG2, Geringverdienende und Studierende (Nachweis erforderlich)

Bei Anmeldung bis 1. März 2019 Frühbucherpreis 1.489 € /1.000 € (wird bei Rechnungsstellung berücksichtigt)

Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Im Namen und Auftrag der Teilnehmenden buchen wir im Haus Annaberg:
13 Tage Vollverpflegung 330 €
13 Übernachtungen im Doppelzimmer 290 € oder Einzelzimmer 390 €


Arbeitnehmerweiterbildung:
im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.
 
Bildungsscheck:
kann genutzt werden.

Bildungsprämie
kann genutzt werden
 

Forum Demokratie Düsseldorf

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf

02 11 / 34 93 09

post(at)forum-demokratie-duesseldorf.de
Forum Demokratie Düsseldorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung